eingangstuer.jpg

Anreise

So erreichen Sie uns...

... mit dem Auto:

Über Autobahn A20 oder A24 auf die A19 (Rostock Wittstock).

Die beste Ausfahrt an der A19 ist die Ausfahrt AS Nr. 15 Linstow.

Von dort folgen Sie den braunen Tourismus-Schildern "Schloss Ulrichshusen" zunächst Richtung Teterow bzw. Kirch Grubenhagen-Vollrathsruhe.

In Vollrathsruhe biegen Sie nach dem langgezogenen Berg, vor dem Edeka-Markt rechts ab in Richtung Klocksin und Moltzow.

Kurz vor dem Ortsausgang Moltzow (Richtung Waren) biegen Sie nach links ab in Richtung Rambow. In Rambow biegen Sie nach links zur Kirche ab. Der alte Pfarrhof liegt genau gegenüber der Kirche.

... mit dem Fahrrad:

Von Waren(Müritz) die B108 nach Norden (Richtung Teterow) bis Moltzow, dort ostwärts 4 km bis Sie den Kirchturm sehen. Oder 6km nördlich von Waren auf Radweg (an der B 108) bis Flugplatz Vielist. Dort ostwärts-nordwärts durch den Forst. Dann Pflasterstrasse (tödlich) nach Hinrichshagen etc.

... mit der Bahn:

Der Bahnhof Waren(Müritz) hat direkt Verbindung nach Rostock und Berlin. Sie Fahren mit der Bahn über Berlin bzw. Rostock bis zum Bahnhof Waren Müritz.

Hier können Sie ein Taxi bestellen unter:

03 99 1 / 15 000 (ca. 40 Euro) oder fahren mit dem Bus bis Moltzow. Auch Fahrradmitnahme nach Bestellung.

Wenn Sie uns rechtzeitig informieren können wir bis zu 4 Personen auch abholen.

... mit dem Flugzeug:

Der nächstgelegene Flughafen ist Rostock-Laage.  Ab Berlin kann ein Flughafentransfer gebucht werden

Hallo Herr Hübener, vielen Dank für Ihre Rede zum Begräbnis unseres Vaters. Sie war sehr emotional und für uns und von Ihnen wirklich sehr schön präsentiert. Vielen Dank auch für die tröstenden Worte und die offenen Ohren. Grit ist leider der Name der Orgelnistin entfallen… Aber Sie haben sicher die Kontaktdaten für mich? Sie soll natürlich so schnell wie möglich ihre Entlohnung für die schöne musikalische Begleitung bekommen. Liebe Grüße Sabrina Homeyer

Hallo Herr Hübener, vielen Dank für Ihre Rede zum Begräbnis unseres Vaters. Sie war sehr emotional und für uns und von Ihnen wirklich sehr schön präsentiert. Vielen Dank auch für die tröstenden Worte und die offenen Ohren. Grit ist leider der Name der Orgelnistin entfallen… Aber Sie haben sicher die Kontaktdaten für mich? Sie soll natürlich so schnell wie möglich ihre Entlohnung für die schöne musikalische Begleitung bekommen. Liebe Grüße Sabrina Homeyer